Über uns

Die Firma Friedrich Möller Landtechnik in Haby kann auf eine nunmehr 80-jährige Firmenhistorie zurückblicken.

Gegründet wurde das Unternehmen von Friedrich Christian Möller am 01.11.1937, der seine Meisterprüfung am 30.11.1937 ablegte. Zunächst wurde eine Schmiede in Osdorf angepachtet, in der Friedrich Christian Möller bereits einige Jahre als Schmiedegeselle gearbeitet hatte. Anfänglich wurden hier Arbeiten im Bereich Hufbeschlag und Wagenbau für die Landwirtschaft verrichtet. Kurze Zeit darauf wurde bereits mit dem Erntemaschinenhandel begonnen.

Nach Ende des zweiten Weltkrieges ergreift Friedrich Christian Möller die Gelegenheit eine ehemalige Meierei zu erwerben und verlegt den Firmensitz am 01.01.1949 in die heute auch noch immer gültige Adresse in der Eckernförder Straße 5 in Haby.

 

Am 17.05.1972 übernahm der Sohn Hermann Möller das Geschäft und die Firma im Zuge einer Übertragung, nachdem er seine Landmaschinenmeisterprüfung am 26.04.1968 abgelegt hatte. Unter der Regie von Hermann Möller hat sich der Betrieb weiter zu einem florierenden Unternehmen entwickelt, welches sowohl den Handel als auch Reparaturen aller für den landwirtschaftlichen Bereich gängiger Marken und Produkte abdeckt.

 

Auch für die zukünftige Kontinuität ist gesorgt. Der älteste Sohn der Familie, Bernd Friedrich Möller, ist bereits seit mehreren Jahren im Unternehmen tätig und hat ebenfalls bereits seine Meisterprüfung abgelegt. Somit sind für die Familie Möller alle Weichen gestellt, das Unternehmen auch weiterhin unter Leitung eines kompetenten Fachmanns weiterführen zu können. Am 05.02.2003 erhielt Bernd Möller seinen *Meister im Landmaschinenmechaniker - Handwerk". 

Seit dem 01.01.2013 läuft die Möller Landtechnik unter der Führung von Bernd Möller.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok